Annie

Liebe Musicalfreunde der Gesamtschule Saarn,

schweren Herzens müssen wir die für Februar 2020 (bzw. Mai / Juni 2020) angesetzte Aufführung des Broadwaymusicals „Annie“ absagen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und der geltenden Hygieneverordnung für Veranstaltungen und Proben ist es uns leider nicht möglich unser geliebtes Projekt in diesem Schuljahr auf die Bühne zu bringen. Alle 120 Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Musicalteam der Gesamtschule Saarn hoffen Sie alle gesund im Februar 2022 bei unserem neuen Broadway-Musicalprojekt „Hairspray“ wieder an unser Schule begrüßen zu dürfen.

Bis dahin wünsche wir Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund.

Ihr Musicalteam der Gesamtschule Saarn

 

Das Mädchen Annie ist eine Waise, die 1933 zusammen mit ihrem Hund Sandy auf der Suche nach ihren Eltern ist. Ein Zufall führt sie in das Haus des reichen, aber mürrischen Geschäftsmanns Warbucks. Dieser setzt eine hohe Belohnung aus, um Annies Eltern zu finden, was ein raffiniertes Betrügerpaar auf den Plan ruft. …
Dieses Broadway-Musical verarbeitet Themen wie Einsamkeit, Furcht und politische Unruhen. Die Zeit der Weltwirtschaftskrise verunsicherte 1933 die Menschen in den USA – und in Deutschland begann das dunkelste Kapitel seiner Geschichte. Erzählt aus den Augen eines Kindes, verliert sich das Stück nicht in Schwermut.
Charles Strouse schuf, inspiriert von den Radioschlagern der 1930er Jahre, ein fröhliches Musical,  das zum Mitsummen einlädt. Der bekannteste Hit ist bis heute der Song „Tomorrow“. ANNIE gehört zu den erfolgreichen Musicals der Welt und erreichte allein in New York 2.377 Aufführungen. Es erhielt sieben Tonys und den Preis der New Yorker Theaterkritiker für das beste Musical.