✆ +49 (0)208 455 4710 GeSaarn@muelheim-ruhr.de

 

  • 01_-_k.jpg
  • 02_-_k.jpg
  • 03_-_k.jpg
  • 04_-_k.jpg
  • 05-k.jpg
  • 06_-_k.jpg

Informationen zur WP1 Wahl

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern des Jahrgang 6,


die Wahl der weiterführenden Schule ist noch gar nicht so lange her und schon steht wieder eine Entscheidung an, denn mit Beginn der Jahrgangsstufe 7 beginnt die Wahlpflichtdifferenzierung.
Wie die ebenfalls in Jahrgang 7 einsetzende Fachleistungsdifferenzierung, so ist auch die Wahlpflichtdifferenzierung ein wichtiger Bestandteil der Gesamtschule. Im Wahlpflichtbereich sollen die individuellen Neigungen und Fähigkeiten der Schüler und Schülerinnen gefördert und gefestigt werden. Jedes Kind wählt aus dem Angebot einen Lernbereich, der dann in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 unterrichtet wird und als Schwerpunkt die weitere Schullaufbahn begleitet. Zur Wahl stehen die Fächer: Naturwissenschaften, Wirtschaft und Arbeitswelt, Latein oder Französisch und Darstellen und Gestalten.
Der Wahlpflichtbereich ist ein Hauptfach und besitzt im Hinblick auf den Schulabschluss nach Klasse 10 den gleichen Stellenwert wie die Fächer Englisch, Deutsch oder Mathematik. Deshalb werden in dem gewählten Fach auch Klassenarbeiten geschrieben. Somit ist es wichtig, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Kind und mit den Klassenlehrern gründlich überlegen, in welchem Bereich das Interesse Ihres Kindes am größten ist und wo es seine Fähigkeiten wohl am besten entfalten kann.
Mit Blick auf die gymnasiale Oberstufe ist zu beachten, dass alle Schüler und Schülerinnen, die den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife, das Abitur, anstreben, zwei Fremdsprachen erlernen müssen. Wer sich am Ende des 6. Jahrgangs gegen das Wahlpflichtfach Latein oder Französisch entscheidet, kann die 2. Fremdsprache (Spanisch) auch zu einem späteren Zeitpunkt mit Beginn der Oberstufe belegen.
Diese Informationen (Video und Informationsschrift) soll Ihnen und Ihrem Kind bei der Wahl des geeigneten Lernbereiches helfen.

Sollten dann noch Fragen offen sein, stehen Ihnen die  Klassenlehrer/innen sowie der Abteilungsleiter und die Beratungslehrerin gerne zur Verfügung.

 

Hier finden Sie weitere Informationen:

Informationsbroschüre

Videoinformation

Probewahlbogen